Die Schule der magischen Tiere

Deutschland Österreich 2019/2020 Spielfilm

Inhalt

Verfilmung der gleichnamigen Kinderbuchreihe: Im Mittelpunkt steht Ida, die mit ihren Eltern umziehen muss. In der neuen Schule fühlt sie sich überhaupt nicht wohl, und wegen ihrer ehrgeizigen Art und ihrer guten Noten wird sie schnell als Besserwisserin abgestempelt. Dann aber nimmt ihr Leben eine unerwartete Wendung, als die Klassenlehrerin Miss Cornfield verkündet, dass demnächst jedes Kind ein magisches Tier als Begleiter bekommt – und den Anfang machen ausgerechnet Ida und der schüchterne Benni, auch er ein Außenseiter. Ida wird der gewitzte Fuchs Rabbat zur Seite gestellt, Benni die uralte, weise Schildkröte Henrietta. Die magischen Tiere können sprechen, haben einen ganz eigenen Charakter und einen eigenen Willen. Durch Rabbat wird Ida plötzlich zum Klassenstar und jeder möchte mit ihr befreundet sein. Benni hingegen bleibt mit seiner "uncoolen" Schildkröte ein Außenseiter, aber wenigstens hat er nun jemanden, mit dem er Skateboard fahren und seine Leidenschaft für Piraten teilen kann. Als in der Schule immer wieder Gegenstände verschwinden, beginnt für die Kinder und ihre Tiere eine aufregende Suche nach dem geheimnisvollen Dieb.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Darsteller

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 05.09.2019 - November 2019: Schloss Grafenegg in Niederösterreich, Bavaria Studios, MMC Studios Köln
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Kinostart (DE): 07.10.2021

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Schule der magischen Tiere

Fassungen

Original

Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Kinostart (DE): 07.10.2021