Die erste Polka

BR Deutschland 1978/1979 Spielfilm

Inhalt

"Die erste Polka" spielt am letzten Tag vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Die großbürgerliche Familie Piontek aus Oberschlesien ist trotz des heraufziehenden historischen Unheils ganz mit sich selbst beschäftigt. Tochter Irma soll heiraten, und Mutter Valeska ist mit den Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt, da Vater Leo schwerkrank im Bett liegt. Sohn Josel tanzt auf der Feier mit Freundin Ulla seine erste Polka, verliert sie aber an den Cousin Andreas. Ulla und Andreas beobachten zufällig den arrangierten Überfall auf den Sender Gleiwitz, der zum Vorwand für die deutsche Kriegserklärung wird. In der Nacht stirbt Vater Leo, und Josel wird durch einen Unfall zum Mörder.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Standfotos

Licht

Kamera-Bühne

Ausstattung

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Mischung

Musik

Darsteller

Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 19.08.1978 - 22.09.1978: Bad Gastein, Ostrava
Länge:
2641 m, 96 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 16.08.1979, 50938, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 28.02.1979, Berlin, IFF-Wettbewerb;
Kinostart (DE): 31.08.1979, Frankfurt am Main, Cinemonde;
Kinostart (DE): 31.08.1979, Göttingen, Studio;
TV-Erstsendung: 07.09.1980, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Die erste Polka

Fassungen

Original

Länge:
2641 m, 96 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 16.08.1979, 50938, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 28.02.1979, Berlin, IFF-Wettbewerb;
Kinostart (DE): 31.08.1979, Frankfurt am Main, Cinemonde;
Kinostart (DE): 31.08.1979, Göttingen, Studio;
TV-Erstsendung: 07.09.1980, ARD