Weitere Namen
Ernst Stankowski (Schreibvariante) Ernst Rudolf Stankowski (Geburtsname)
Darsteller
Wien-Hernals, Österreich

Biografie

Ernst Stankovski, am 16.Juni 1928 in Wien, Österreich geboren, war nach seiner Schauspielausbildung am renommierten Reinhardt-Seminar in Wien ab 1946 vier Jahre lang Ensemblemitglied am Theater in der Josefstadt. Danach folgten zahlreiche Engagements unter anderem am Schauspielhaus Zürich, den Kammerspielen München, dem Düsseldorfer Schauspielhaus und am Theater des Westens in Berlin. Stankovski arbeitete unter anderen mit Fritz Kortner, Erwin Piscator, Axel Corti und Peter Zadek.

Auf der Leinwand ist Stankovski seit Anfang der 1950er Jahre in mehr als 20 Filmen zu sehen gewesen: So in Eugen Yorks "Der Greifer" (1957) mit Hans Albers, im Musikfilm "Wenn die Conny mit dem Peter" (1958) oder als Oberleutnant Lukas in der Tragikkomödie "Der Brave Soldat Schwejk" an der Seite von Heinz Rühmann. Auch das Fernsehen wurde schon früh auf den vielseitigen Schauspieler aufmerksam. Ende der 60er Jahre erhielt Stankovski eine eigene Unterhaltungsshow und wurde als zeitweiliger ZDF-Quizmaster von "Erkennen Sie die Melodie?" einem breiten Publikum bekannt. Auch in vielen Serien und Fernsehspielen wirkte er mit. So spielte er 1966 die Hauptrolle des Georg Ritter von Sosnowski-Nalecz in "Kostenpflichtig zum Tode verurteilt", 1971 war er im TV-Film "Der Kapitän" wieder mit Heinz Rühmann zu sehen. Weitere prägnante Auftritte hatte Stankovski unter anderem in Unterhaltungsstoffen wie der Krimiserie "Der Bulle von Tölz" und der Familienkomödie "Die Hochzeit meiner Töchter". Im Kino war er in den vergangenen Jahren zum Beispiel in "Gebürtig" (2002) als KZ-Überlebender zu sehen. 2007 gehörte er zum Ensemble von Hendrik Handloegtens preisgekröntem TV-Psychodrama "Ein spätes Mädchen".

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler ist Ernst Stankovski auch als Kabarettist und Chansonnier erfolgreich. Er schreibt Kabarett-Texte und Chansons und geht mit eigenen Solo-Programmen auf Tournee.

Stankovski ist seit 1961 in zweiter Ehe mit der Tänzerin Anna Luise Schubert verheiratet. Sein Sohn Alexander Stankovski ist Komponist und Mitherausgeber der Zeitschrift "ton".

 

FILMOGRAFIE

2009
  • Darsteller
2008/2009
  • Darsteller
2008-2010
  • Darsteller
2007
  • Darsteller
2007
  • Darsteller
2005
  • Mitwirkung
2004
  • Darsteller
2004
  • Darsteller
1990/1991
  • Darsteller
1990
  • Darsteller
1988
  • Darsteller
1986
  • Darsteller
1985/1986
  • Darsteller
1983
  • Darsteller
1978/1979
  • Darsteller
1974
  • Mitwirkung
1972
  • Darsteller
1972
  • Darsteller
1971
  • Darsteller
1970
  • Darsteller
1968
  • Darsteller
1966
  • Darsteller
1965
  • Darsteller
1963
  • Darsteller
1962
  • Darsteller
1962
  • Darsteller
1962
  • Darsteller
1962
  • Darsteller
1962
  • Darsteller
1961
  • Darsteller
1961
  • Darsteller
1961
  • Darsteller
1960
  • Darsteller
1960
  • Darsteller
1960
  • Darsteller
1959/1960
  • Darsteller
1959
  • Darsteller
1959
  • Darsteller
1957/1958
  • Darsteller
1957/1958
  • Darsteller
1957
  • Darsteller
1955
  • Darsteller
1954
  • Darsteller
1952
  • Darsteller
1952
  • Darsteller
1951
  • Darsteller
1949
  • Darsteller