• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Die Dubarry

BR Deutschland 1951 Spielfilm

Inhalt

Jeanne Fabiani ist eine gefeierte Diva, deren Karriere von einem großzügigen Förderer unterstützt wurde. Als ein Kritiker bemängelt, ihr fehle "Herz", will sie beweisen, dass sie ganz von allein wieder ein großer Star werden kann und fängt noch einmal von vorne an. Sie ändert ihren Namen, verändert ihr Aussehen und beginnt noch einmal als kleine Sängerin. Dabei verliebt sie sich in einen vermeintlich armen jungen Mann, der jedoch ein bedeutender Automobilfabrikant ist und heimlich ihre Karriere fördert. Nun kommt sie zwar nicht ganz ohne fremde Hilfe wieder ganz nach oben, aber die neue Liebe hat ihrem Gesang das "Herz" gegeben, das zuvor vermisst wurde.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Schnitt

Musikalische Vorlage

Darsteller

Produzent

Produktionsleitung

Länge:
2700 m, 99 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 16.11.1951, 03481, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.11.1951, Köln, Hahnentor

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Dubarry

Fassungen

Original

Länge:
2700 m, 99 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 16.11.1951, 03481, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.11.1951, Köln, Hahnentor