• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Der Zauberberg

BR Deutschland Frankreich Italien Österreich 1981/1982 Spielfilm

Inhalt

Im Jahr 1907 besucht der Hamburger Großbürgers-Sohn Hans Castorp seinen lungenkranken Cousin in einem vornehmen Sanatorium im schweizerischen Davos. Die morbide Atmosphäre der Klinik mit all ihren schwer kranken Patienten fasziniert ihn so sehr, dass er sich ebenfalls dort einweisen lässt. Sieben Jahre lang, bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs, bleibt Castorp im Sanatorium Berghof – wobei während der gesamten Zeit nie wirklich klar ist, ob er überhaupt an einer Lungenkrankheit leidet. Nach dem Roman von Thomas Mann.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Standfotos

Szenenbild

Außenrequisite

Innenrequisite

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Spezialeffekte

Musikalische Leitung

Darsteller

Sprecher

Produzent

Co-Produzent

Redaktion

Herstellungsleitung

Dreharbeiten

    • 12.01.1981 - August 1981: Montreux, Interlaken, Leysin, Wiesen, Chiemtal, Hamburg, Sylt, Italien, Jugoslawien
Länge:
320 min bei 25 b/s
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 25.02.1982, Berlin, Cinema Paris;
Kinostart (DE): 26.02.1982;
TV-Erstsendung (DE): 15.04.1984, ZDF

Titel

  • Originaltitel (AT DE) Der Zauberberg
  • Originaltitel (IT) La montagna incantata
  • Originaltitel (FR) La montagne magique

Fassungen

Original

Länge:
320 min bei 25 b/s
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 25.02.1982, Berlin, Cinema Paris;
Kinostart (DE): 26.02.1982;
TV-Erstsendung (DE): 15.04.1984, ZDF

Prüffassung

Länge:
4186 m, 153 min
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.01.1982, 52925, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Auszeichnungen

1982
  • Bundesfilmpreis für das Szenenbild