Die Päpstin

Die Päpstin

Deutschland / Italien / Spanien 2008/2009, Spielfilm

Inhalt

Opulente Leinwandadaption des gleichnamigen Weltbestsellers von Donna Woolfolk Cross. Im Jahr 814 scheint das Leben von Johanna in jedem Schritt fremd- und vorbestimmt: arbeiten, Kinder kriegen und früh sterben. Doch Johanna lehnt sich auf, gegen den strengen Vater, gegen die Regeln der Kirche und der Gesellschaft in der sie lebt. In Dorstadt besucht sie die Domschule und begegnet Graf Gerold, einem Edelmann am Hofe des Bischofs. Aus ihrer Freundschaft wird Liebe. Als Gerold in den Krieg zieht, erinnert sich Johanna ihrer Bestimmung. Ihr Ziel aber kann sie als Frau nicht erreichen. Johanna trifft eine folgenreiche Entscheidung: Unter dem Namen Bruder Johannes tritt sie als Mann verkleidet ins Benediktinerkloster Fulda ein. Sie steigt in der kirchlichen Hierarchie immer weiter auf – und wird schließlich zur Nachfolgerin von Papst Sergius gewählt...

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Sönke Wortmann
Drehbuch:Heinrich Hadding, Sönke Wortmann
Kamera:Tom Fährmann
Schnitt:Hans Funck
Musik:Marcel Barsotti
  
Darsteller: 
Johanna WokalekJohanna von Ingelheim, die Päpstin
John GoodmanPapst Sergius
Christoph GlaubackerThedo
Frank KesslerNormanne
Raúl SemmlerValentinus
Jan Hendrik KieferJohn, Bruder von Johanna von Ingelheim
David WenhamGerold
Anatole TaubmanAnastasius
Claudia MichelsenRichilde
Branko TomovićPaschal
Alexander HeldLothar
Lenn KudrjawizkiJordanes
Marc BischoffOdo
Lotte FlackJohanna (10-14 Jahre)
Iain GlenDorfpriester
Tigerlily HutchinsonJohanna (6-9 Jahre)
Sandro LohmannMatthew (12 Jahre)
Jördis TriebelGudrun
Claudia MichelsenRichild
Oliver NägeleBischof Fulgentius
Suzanne BertishBischof Arnaldo
  
Produktionsfirma:Constantin Film GmbH (München), Ufa-International Film & TV Production GmbH (Potsdam-Babelsberg)
Produzent:Oliver Berben, Martin Moszkowicz

Alle Credits

Regie:Sönke Wortmann
Regie 2. Stab:Heinrich Hadding
Regie-Assistenz:Frank Kusche, Tatjana Bartel, Lisa Hauss (2. Stab)
Drehbuch:Heinrich Hadding, Sönke Wortmann
hat Vorlage:Donna Woolfolk Cross (Roman)
Kamera:Tom Fährmann
Kameraführung:Erwin Lanzensberger (Steadicam)
2. Kamera:Markus Eckert
Steadicam:Markus Eckert
Optische Spezialeffekte:Gerd Feuchter, Christof Gartlacher
Licht:Metehan Karakus
Szenenbild:Bernd Lepel
Art Director:Hucky Hornberger (Marokko), Uwe Szielasko (Deutschland)
Set Dresser:Stefan Burischek
Storyboard:Igor Tosevski
Requisite:Christina Heidelmeier
Innenrequisite:Sabine Pankow
Maske:Michèle Orlia, Valeska Schitthelm, Abounouom Mariam Lee, Nezha Aouis, Karadag Canel, Hasso von Hugo
Kostüme:Esther Walz
Schnitt:Hans Funck
Schnitt-Assistenz:Andschana Eschenbach
Ton-Schnitt:Jan Bloemeke, Lisa Geffken-Reinhard
Ton:Roland Winke, Stefan Busch
Ton-Assistenz:Peter Brückelmaier
Mischung:Michael Kranz
Stunts:Alessija Lause, René Lay, Mike Möller, Vanessa Wieduwilt (Pferde)
Casting:Anja Dihrberg
Musik:Marcel Barsotti
  
Darsteller: 
Johanna WokalekJohanna von Ingelheim, die Päpstin
John GoodmanPapst Sergius
Christoph GlaubackerThedo
Frank KesslerNormanne
Raúl SemmlerValentinus
Jan Hendrik KieferJohn, Bruder von Johanna von Ingelheim
David WenhamGerold
Anatole TaubmanAnastasius
Claudia MichelsenRichilde
Branko TomovićPaschal
Alexander HeldLothar
Lenn KudrjawizkiJordanes
Marc BischoffOdo
Lotte FlackJohanna (10-14 Jahre)
Iain GlenDorfpriester
Tigerlily HutchinsonJohanna (6-9 Jahre)
Sandro LohmannMatthew (12 Jahre)
Jördis TriebelGudrun
Claudia MichelsenRichild
Oliver NägeleBischof Fulgentius
Suzanne BertishBischof Arnaldo
  
Produktionsfirma:Constantin Film GmbH (München), Ufa-International Film & TV Production GmbH (Potsdam-Babelsberg)
in Co-Produktion mit:Medusa Cinematografica S.p.A. (Rom), Ikiru Films S.L. (Barcelona), Degeto Film GmbH (Frankfurt am Main), Mitteldeutscher Rundfunk (MDR) (Leipzig), Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg)
Produzent:Oliver Berben, Martin Moszkowicz
Co-Produzent:Herman Weigel, Faruk Alatan, Edmon Roch, Norbert Sauer
Redaktion:Doris J. Heinze (Norddeutscher Rundfunk [NDR]), Jana Brandt (MDR), Michael Schmidl (SWR), Barbara Buhl (WDR), Jörn Klamroth (Degeto)
Herstellungsleitung:Christine Rothe
Produktionsleitung:Silvia Tollmann
Produktions-Koordination:Grit Belitz, Dorothee Specht
Geschäftsführung:Marion König-Richert
Dreharbeiten:05.08.2008-05.11.2008: Deutschland, Ouarzazate, Marokko
Erstverleih:Constantin Film Verleih GmbH (München)
DVD-Erstanbieter:Highlight Film GmbH (München)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin)
Länge:4066 m, 148 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.09.2009, 119813, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 22.10.2009

Titel

Originaltitel (DE) Die Päpstin
Originaltitel (ES) La papisa
Originaltitel (IT) La papessa
Weiterer Titel (GB) Pope Joan

Fassungen

Original

Länge:4066 m, 148 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.09.2009, 119813, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 22.10.2009
 

Auszeichnungen

Jupiter Award 2010
Jupiter, Beste Darstellerin
Jupiter, Beste Regie
 
FBW 2009
Prädikat: besonders wertvoll