Vatertage - Opa über Nacht

Deutschland 2011/2012 Spielfilm

Inhalt

Basti, Mitte 30, hält sich in München als Rikschafahrer über Wasser. Der Lebenskünstler führt ein lockeres, unbeschwertes Leben – bis eines Tages die 17-jährige Dina vor seiner Tür steht und behauptet, seine Tochter zu sein. Damit nicht genug, hat sie auch ihr Baby namens Paul dabei. So wird der eingefleischte Junggeselle von einem Moment zum nächsten nicht nur zum Vater, sondern auch gleich zum Großvater. Allerdings beschränkt sich Dinas Wunsch nach familiärer Fürsorge auf die Forderung nach Geld – das allerdings weder Basti noch sein schwuler Vater Lambert noch seine strenge Schwester Thea haben. Notgedrungen bleibt Dina mit ihrem Kind vorerst in München. Damit bringt sie Bastis geruhsames Leben gehörig durcheinander. Es ist allerdings nur eine Frage der Zeit, bis der frisch gebackene (Groß-)Vater und seine kaum weniger chaotische Tochter sich emotional näherkommen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie 2. Stab

Regie-Assistenz

Kamera

Kameraführung

Kamera-Assistenz

2. Kamera

Standfotos

Beleuchter

Szenenbild

Set Dresser

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Schnitt

Casting

Redaktion

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • August 2011 - Oktober 2011: München und Umgebung
Länge:
93 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.06.2012, 133318, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Erstaufführung (DE): 05.08.2012, Starnberg, Fünf Seen Filmfestival;
Kinostart (DE): 13.09.2012

Titel

  • Originaltitel (DE) Vatertage - Opa über Nacht

Fassungen

Original

Länge:
93 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.06.2012, 133318, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Erstaufführung (DE): 05.08.2012, Starnberg, Fünf Seen Filmfestival;
Kinostart (DE): 13.09.2012

Auszeichnungen

FBW 2012
  • Prädikat: besonders wertvoll