Und Jimmy ging zum Regenbogen

BR Deutschland 1970/1971 Spielfilm

Inhalt

Der Sohn eines argentinischen Chemikers reist nach Wien, um den Mord an seinem Vater aufzuklären. Dabei kommt er den Verwicklungen seines Vaters in internationale Geheimdienstintrigen auf die Spur und gerät selbst in Lebensgefahr. Es stellt sich jedoch auch heraus, dass die Mörderin des Vaters in keinerlei Verbindung zu dessen Spionage- und Giftgas-Geschäften steht. Ihr Motiv reicht viel weiter zurück – bis zu einer Gerichtsverhandlung während des Dritten Reichs...

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Schnitt

Musik

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Kostüme

Schnitt

Musik

Darsteller

in Zusammenarbeit mit

Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Produktions-Assistenz

Länge:
3643 m, 133 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.03.1971, 43334, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 12.03.1971, Hamburg, Kino-Center 1

Titel

  • Originaltitel (DE) Und Jimmy ging zum Regenbogen

Fassungen

Original

Länge:
3643 m, 133 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.03.1971, 43334, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 12.03.1971, Hamburg, Kino-Center 1