The Ordinaries

Deutschland 2021/2022 Spielfilm

Inhalt

Paula lebt mit ihrer Mutter in einer Gesellschaftsform, deren Bevölkerung in drei Klassen unterteilt ist: Es gibt "Hauptfiguren", "Nebenfiguren" und "Outtakes", Bezeichnungen, die der Filmwelt entlehnt sind. Die soziale Ordnung beruht auf Unterdrückung, und die "Outtakes" leben als unterste Schicht in staatlich verwalteten Massenunterkünften am Rande der Gesellschaft. Paula war eine Nebenfigur, hat sich jedoch mühsam hochgearbeitet. Nun steht sie kurz vor der Prüfung zur Hauptfigur, bei der sie einen emotionalen Monolog mit mitreißender Musik präsentieren muss. Sie hat eine gute Idee, doch der "Herzleser", aus dem ihre Musik kommt, macht Probleme. Auf der Suche nach einer Lösung geht sie in das Viertel der Outtakes – und sie realisiert, dass sie mehr mit diesen Menschen verbindet, als sie sich hätte träumen lassen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Farbkorrektur

Visuelle Effekte

Außenrequisite

Innenrequisite

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Bearbeitung

Mischung

Darsteller

Produktions-Koordination

Post-Production

Dreharbeiten

    • 26.02.2021 - 20.04.2021: Berlin, Hannover und Eisenhüttenstadt
Länge:
120 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.06.2022, München, Filmfest

Titel

  • Originaltitel (DE) The Ordinaries
  • Arbeitstitel (DE) Subtext

Fassungen

Original

Länge:
120 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.06.2022, München, Filmfest

Auszeichnungen

Filmfest München 2022
  • Förderpreis Neues Deutsches Kino, Beste Produzentische Leistung
  • Förderpreis Neues Deutsches Kino, Beste Regie