• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Stefanie

BR Deutschland 1958 Spielfilm

Inhalt

Seitdem Unfalltod ihrer Eltern lebt die knapp 16-jährige Stefanie mit ihren erwachsenen Brüdern Andreas und Hannes zusammen. Als Architekt sorgt Hannes für den Lebensunterhalt – alle drei leben aus einer Gemeinschaftskasse, um die es Ärger gibt, als sich Andreas in die anspruchsvolle Sonja verliebt. Im Streit verlässt Stefanie die gemeinsame Wohnung und findet Unterschlupf bei einem Geschäftspartner ihres Bruders Hannes, dem fast doppelt so alten und als Frauenheld bekannten Pablo. Dieser ist zwar angetan von dem jungen Mädchen, schickt sie aber dennoch – ganz im Sinne seines Freundes Hannes – nach Hause zurück. Fortan setzt Stefanie alles daran, sein Herz zu erobern. Der Erfolgsfilm wurde 1960 mit "Stefanie in Rio" fortgesetzt. .

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Standfotos

Kostüme

Darsteller

Herstellungsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • August 1958 - September 1958
Länge:
2702 m, 99 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 21.10.1958, 18196, ab 16 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 15.02.1972, 18196 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung (DE): 23.10.1958, Hannover, Theater am Kröpcke

Titel

  • Originaltitel (DE) Stefanie

Fassungen

Original

Länge:
2702 m, 99 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 21.10.1958, 18196, ab 16 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 15.02.1972, 18196 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung (DE): 23.10.1958, Hannover, Theater am Kröpcke