Paule Pauländer

BR Deutschland 1975/1976 TV-Spielfilm

Inhalt

Paule Pauländer ist der Sohn eines hoffnungslos verschuldeten Kleinbauern. Der tyrannische Vater gibt den immer stärkeren Druck an Paule weiter, indem er ihn mit Prügeln und Schikanen zur Arbeit treibt und seine ganze Kraft ausbeutet. Durch seine erste Liebe, das Heimkind Elfi, schmeckt Paule die Freiheit und beginnt sich zu emanzipieren. Doch Elfi verlässt ihn auf einem Rummelplatz. Paule verzweifelt und erschlägt während einer erneuten Konfrontation in Notwehr den Vater. Die Erfahrungen mit dem jugendlichen Schauspieler Manfred Reiß verarbeitete Hauff in seinem folgenden Film "Der Hauptdarsteller".

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 18.08.1975 - 21.09.1975: Landkreis Lüchow-Dannenberg
Länge:
88 min
Format:
16mm, 1:1,33
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 06.04.1976, ARD;
Kinostart (DE): 1977

Titel

  • Originaltitel (DE) Paule Pauländer

Fassungen

Original

Länge:
88 min
Format:
16mm, 1:1,33
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 06.04.1976, ARD;
Kinostart (DE): 1977