Nur eine Frau

Deutschland 2018/2019 Spielfilm

Inhalt

Der Film "Nur eine Frau" zeichnet das Schicksal der Deutschtürkin Hatun Aynur Sürücü nach, ihren Kampf um ein freies, selbstbestimmtes Leben gegen den Widerstand der Familie. Ihre Brüder wollen ihren Lebensstil nicht akzeptieren, immer massiver wird sie beleidigt und bedroht. Schließlich erstattet die junge Frau Anzeige gegen ihren ältesten Bruder. Die junge Frau fühlt sich zu Hause nicht mehr sicher und zieht mit ihrem Kind zu einer Freundin. Parallel versucht die Familie eine Frau für den späteren Mörder, den Bruder zu finden. In nur wenige Wochen schaffen sie es, die junge Türkin Melek (Evin) zu einer strengen Muslima zu erziehen. Sie wird Teil des Plans, den kleinen Jungen von Hatun nach ihrem Tod zu übernehmen und zu betreuen. Dann geschieht der Mord.

Quelle: 69. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Continuity

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Standfotos

Kamera-Bühne

Szenenbild

Außenrequisite

Innenrequisite

Maske

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Mischung

Casting

Produktionsfirma

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • 08.08.2018 - 07.09.2018: Berlin
Länge:
90 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 12.02.2019, 186829, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (US): April 2019, New York, Tribeca Film Festival;
Kinostart (DE): 09.05.2019

Titel

  • Originaltitel (DE) Nur eine Frau
  • Arbeitstitel (DE) Die Frau auf der Straße
  • Weiterer Titel (EN) A Regular Woman

Fassungen

Original

Länge:
90 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 12.02.2019, 186829, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (US): April 2019, New York, Tribeca Film Festival;
Kinostart (DE): 09.05.2019

Auszeichnungen

Filmkunstfest Schwerin 2019
  • Publikumspreis