Nightlife

Deutschland 2019/2020 Spielfilm

Inhalt

Im Trubel des Berliner Nachtlebens begegnet der Bartender Milo der smarten Sunny - und ist überzeugt, in ihr seine Traumfrau gefunden zu haben. Auch Sunny findet Gefallen an dem charmanten Mann hinter dem Tresen, also verabreden die beiden sich auf ein Date. Allerdings nimmt der romantische Abend eine unerwartete Wendung, als Milos chaotischer Freund Renzo auftaucht. Ehe die beiden sich versehen, wird ihr Rendez-vous zu einer völlig verrückten und nicht ganz ungefährlichen Jagd durch das Berliner Nachtleben, Ausgang ungewiss…

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Heinz17herne
Heinz17herne
Bei der im Sommer 2019 an Originalschauplätzen gedrehten haarsträubend durchgeknallten Berliner Nacht ist binnen 115 höchst unterhaltsamer Minuten einschließlich einer kleinen Splatter-Horror-Einlage Spannung garantiert: Simon Verhoeven gelingt der Spagat zwischen wortwitziger Situationskomik, klischeebeladener Typenschau, spannender Action und romantischer Komödie wie vielleicht keinem zweiten Autor und Regisseur im deutschsprachigen Raum. Was dem gebürtigen Münchner Sohn der Schauspielerin Senta Berger völlig zu Recht den österreichischen Filmpreis „Romy“ 2020 in der Kategorie „Bestes Drehbuch“ eingebracht hat.

Was auf den ersten Blick als hammerharter Macho-Streifen aus Babylon Berlin daherkommt, entpuppt sich als romantische Old-School-Komödie, bei der die Frauen die Hosen anhaben. Das ist bei Palina Rojinskis Sunny und Caro Cults Ricky nicht anders als bei Esther Kuhns „Schatzi“ Bernadette, der Gattin des großmäuligen Austria-Strizzis Heinz Kempa (der Wiener Burgtheater-Star Nicholas Ofczarek). Und selbst der finstere russische Gangster Sorokin (Mark Filatov) entdeckt sein Herz für Liebende…

Natürlich sorgt auch die Klasse-Besetzung bis in kleinste Episodenrollen hinein, zu nennen etwa Matthias Brenner als Sunnys Vater Georg und Grit Boettcher als sein Stammgast Hilde, für einen Schub an der Kinokasse. Nach der zeitgleich mit dem Kinostart gefeierten Uraufführung am 13. Februar 2020 im Berliner Zoo-Palast hatte „Nightlife“ eine Million Besucher und war der umsatzstärkste Film der deutschen Kinocharts vor der coronabedingten Unterbrechung. Auch nach Aufhebung des Lock-Down ist die actionreiche Komödie auf Rekordkurs geblieben.

Pitt Herrmann

Credits

Alle Credits

Continuity

Drehbuch

Kamera

Standfotos

Art Director

Szenenbild

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Ton-Design

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 18.06.2019 - 08.08.2019: Berlin und Umgebung
Länge:
115 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.01.2020, 197003, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 13.02.2020

Titel

  • Originaltitel (DE) Nightlife

Fassungen

Original

Länge:
115 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.01.2020, 197003, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 13.02.2020