• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Kindermädchen für Papa gesucht

BR Deutschland 1957 Spielfilm

Inhalt

Peter und Kurt sind Cousins, Inhaber einer gemeinsamen Süßwarenfabrik und wohnen zusammen in einem Haus. In Liebesangelegenheiten sind sie jedoch grundverschieden. Peter ist ein gutaussehender Frauenschwarm, Kurt hingegen schüchtern und bisher wenig erfolgreich beim weiblichen Geschlecht. Als Kurt sich in die hübsche Sabine verliebt, will Peter ihm auf die Sprünge helfen und engagiert die junge Frau kurzerhand als Kindermädchen im gemeinsamen Haushalt. Das benötigte Kind wird im kleinen Heinerle gefunden, der bald alles auf den Kopf stellt. Als sich Peter dann noch unerwartet in Sabine verliebt scheint das Chaos perfekt.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Schnitt

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Standfotos

Kostüme

Schnitt

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • März 1957 - April 1957: Berlin; CCC-Studios Berlin-Spandau
Länge:
2404 m, 88 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.07.1957, 14692, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.07.1957, Frankfurt am Main, Metro im Schwan

Titel

  • Originaltitel (DE) Kindermädchen für Papa gesucht
  • Arbeitstitel Mein Vater, der Schürzenjäger

Fassungen

Original

Länge:
2404 m, 88 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.07.1957, 14692, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.07.1957, Frankfurt am Main, Metro im Schwan