• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Killing Cars

BR Deutschland 1985/1986 Spielfilm

Inhalt

Der Erfinder Ralph Korda hat von seinem Vater eine Formel geerbt, mit der er ein von Benzinverbrennung unabhängiges und somit umweltfreundliches Auto konstruieren kann. Doch dunkle Drahtzieher der Ölindustrie hindern ihn, das Fahrzeug auf den Markt zu bringen. Ein Rüstungskonzern bietet ihm Millionen für seine Dienste, doch Korda schlägt aus.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch-Mitarbeit

Kamera

Kamera-Assistenz

Optische Spezialeffekte

Schnitt

Synchron-Ton

Gesang

Liedtexte

Produzent

Redaktion

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Produktions-Assistenz

Länge:
2847 m, 104 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 30.01.1986, 56278, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 13.02.1986;
TV-Erstsendung: 13.07.1988, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Killing Cars
  • Arbeitstitel Erlkönig

Fassungen

Original

Länge:
2847 m, 104 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 30.01.1986, 56278, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 13.02.1986;
TV-Erstsendung: 13.07.1988, ARD

Auszeichnungen

FBW 1986
  • Prädikat: wertvoll