• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Kaiserjäger

Österreich 1956 Spielfilm

Inhalt

Romantischer Heimatfilm im altösterreichischen Militärmilieu: Im malerischen Tirol findet ein Manöver der Kaiserjäger statt, dem berühmten Infanterieregiment der k.u.k. Armee. Daran teilnehmen möchte auch die kecke Komtesse Antonia, Enkelin des Generals und nun mal leider kein Junge. Da zieht sie sich eine Kadettenuniform an und macht als Toni dem bürgerlichen Oberleutnant Pacher das Leben schwer. Der erkennt aber bald die weiblichen Reize des vermeintlichen Kadetten.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Schnitt

Musik

Darsteller

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Schnitt

Musik

Darsteller

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • Tirol, Innsbruck
Länge:
2823 m
Format:
35mm
Bild/Ton:
Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 12.12.1956, 13484, Jugendgeeignet / Jugendfördernd / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 20.12.1956, München, Europa-Palast

Titel

  • Originaltitel (AT) Kaiserjäger

Fassungen

Original

Länge:
2823 m
Format:
35mm
Bild/Ton:
Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 12.12.1956, 13484, Jugendgeeignet / Jugendfördernd / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 20.12.1956, München, Europa-Palast