• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Kai Rabe gegen die Vatikankiller

Deutschland 1998 Spielfilm

Inhalt

Während den Dreharbeiten zu dem aufwändigen Film "Die Vatikankiller" wird eine Nachwuchsdarstellerin grausam ermordet. Zunächst gehen die Arbeiten am Filmset weiter, Kommissar Krüger ermittelt am Drehort. Als aber vor laufender Kamera ein weiteres Mitglied der Crew umgebracht wird, geraten die Stars des Films, Kai Rabe und Maria Rall, in Panik. Es entbrennt eine fieberhafte Suche nach dem Killer.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera

Ausstattung

Kostüme

Schnitt

Ton-Design

Mischung

Spezialeffekte

Musik

Darsteller

Associate Producer

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 1998: Köln (?) [Sommer (?)]
Länge:
2540 m, 93 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SR Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 02.11.1998, 80919, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung / Kinostart: 26.11.1998

Titel

  • Originaltitel (DE) Kai Rabe gegen die Vatikankiller

Fassungen

Original

Länge:
2540 m, 93 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SR Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 02.11.1998, 80919, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung / Kinostart: 26.11.1998