Große Star-Parade

BR Deutschland 1954 Spielfilm

Inhalt

Schlagerfilm um drei arbeitslose Künstler, die in ihrer Not einen Piratensender gründen und damit großen Erfolg haben. Viele namhafte Kollegen aus Funk und Film nehmen an den Sendungen des "Liebessenders X" teil, und den Freunden gelingt es immer wieder, sich dem Zugriff der Polizei zu entziehen. Als sie schließlich doch noch gefasst werden, haben sie so viele Menschen glücklich gemacht, dass sie statt einer Strafe ein Engagement beim Rundfunk erhalten – und auch noch die Mädchen, die sie lieben.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 09.04.1954 - 28.05.1954: Berlin, Schwangau, Rothenburg ob der Tauber, Füssen, München, Hamburg; CCC-Studios Berllin-Spandau
Länge:
2791 m, 102 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.09.1954, 08413, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.09.1954 [Massenstart]

Titel

  • Originaltitel (DE) Große Star-Parade
  • Arbeitstitel Gloria-Starparade 1954
  • Arbeitstitel Liebessender X
  • Arbeitstitel Sender X

Fassungen

Original

Länge:
2791 m, 102 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.09.1954, 08413, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.09.1954 [Massenstart]