Fünf Freunde

Deutschland 2011/2012 Spielfilm

Inhalt

Kinofilm nach der berühmten Jugendbuchserie von Enid Blyton. Im Mittelpunkt stehen die fünf Freunde Julian, Dick, Anne, George und Timmy, der Hund, die immer wieder in spannende Kriminalfälle verwickelt werden. Ausgangspunkt der Geschichte ist der erste gemeinsame Urlaub der Freunde. In der Nähe ihres Ferienorts hat sich Georges Vater auf einer Felsinsel ein geheimes Labor eingerichtet. Der berühmte Erfinder sucht fieberhaft nach einer neuen, umweltschonenden Methode der Energiegewinnung. Eines Tages aber bleibt das zwischen ihm und den Kindern vereinbarte Lichtsignal aus. Überzeugt, dass Professor Quentin von einer gefährlichen Verbrecherbande entführt wurde, begeben sich die fünf Freunde auf die Suche nach ihm. Dabei bekommen sie es nicht nur mit einer ganzen Reihe zwielichtiger Gestalten zu tun, sondern kommen auch einer groß angelegten Verschwörung auf die Spur.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Script

Vorlage

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Optische Spezialeffekte

Standfotos

Licht

Kamera-Bühne

Set Dresser

Außenrequisite

Kostüme

Schnitt

Ton-Assistenz

Stunt-Koordination

Darsteller

Produktionsfirma

Executive Producer

Line Producer

Produktions-Assistenz

Dreharbeiten

    • 16.06.2011 - 18.08.2011
Länge:
2560 m, 93 min
Format:
35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 11.01.2012, 130955, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 26.01.2012

Titel

  • Originaltitel (DE) Fünf Freunde

Fassungen

Original

Länge:
2560 m, 93 min
Format:
35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 11.01.2012, 130955, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 26.01.2012

Auszeichnungen

Giffoni Film Festival 2012
  • Gryphon Award, Elements +6