Exit Marrakech

Deutschland 2012/2013 Spielfilm

Inhalt

Der 17-jährige Ben reist nach Marrakesch, wo sein Vater, der gefeierte Theaterregisseur Heinrich, an einem internationalen Theatertreffen teilnimmt. Es ist länger her, dass der Teenager Zeit mit seinem geschiedenen Vater verbracht hat. Er hat das Gefühl, dass dieser ihm ebenso fremd ist wie das Land, und die Stimmung zwischen Vater und Sohn verschlechtert sich zusehends, was durch alte, ungelöste Konflikte noch verschlimmert wird. Bald geht Ben seinem Vater aus dem Weg, und bei seinen Erkundungstouren durch die Straßen und die Nachtclubs der exotischen Stadt lernt er die junge Marokkanerin Karima kennen. Er verliebt sich in sie und folgt ihr wenig später in ihr Heimatdorf im Atlasgebirge. Der besorgte Heinrich macht sich auf die Suche nach seinem Sohn.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Continuity

Drehbuch

Kamera

Kamera-Assistenz

Steadicam

Optische Spezialeffekte

Beleuchter

Kamera-Bühne

Szenenbild

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Schnitt

Ton-Assistenz

Musik

Produzent

Herstellungsleitung

Associate Producer

Produktionsleitung

Post-Production

Dreharbeiten

    • 16.04.2012 - 24.06.2012: Marokko, Köln, Bayern
Länge:
122 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.07.2013, 139628, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 30.06.2013, München, Filmfest - Neues deutsches Kino;
Kinostart (DE): 24.10.2013

Titel

  • Weiterer Titel (DE) Marokko
  • Originaltitel (DE) Exit Marrakech

Fassungen

Original

Länge:
122 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.07.2013, 139628, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 30.06.2013, München, Filmfest - Neues deutsches Kino;
Kinostart (DE): 24.10.2013