• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Ewiger Walzer

BR Deutschland 1954 Spielfilm

Inhalt

Lebens- und Liebesgeschichte des österreichischen Komponisten Johann Strauß: In Wien lernt der "Walzerkönig" die Sängerin Henriette Treffz kennen, wird von ihr zu seiner ersten Operette "Indigo" inspiriert, heiratet sie, wird ein erfolgreicher Komponist und Hofkapellmeister, begründet seine Freundschaft mit Jacques Offenbach, ist noch vor dem Tod seiner Frau mit der Schauspielerin Maria Geistinger verbunden, lernt am Ende seines Lebens die junge Schauspielerin Adele kennen und heiratet sie.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Schnitt

Darsteller

Produktionsfirma

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera

Standfotos

Schnitt

Choreografie

Musik-Bearbeitung

Musikalische Leitung

Darsteller

Produktionsfirma

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Produktions-Assistenz

Dreharbeiten

    • Wien; Bavaria-Atelier München-Geiselgasteig
Länge:
2695 m, 98 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.12.1954, 09020, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.12.1954, München

Titel

  • Originaltitel (DE) Ewiger Walzer

Fassungen

Original

Länge:
2695 m, 98 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.12.1954, 09020, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.12.1954, München