Erfolg

Deutschland 1990/1991 Spielfilm

Inhalt

Der TV-Dreiteiler "Erfolg", nach dem gleichnamigen Roman von Lion Feuchtwanger, spielt im München der 1920er Jahre: Dr. Martin Krüger, der Direktor der Staatsgalerie, hat sich bei den politisch Einflussreichen unbeliebt gemacht. Durch eine Intrige wird er vor Gericht gestellt und landet im Gefängnis. Seine Freundin Johanna steht zu ihm und bekräftigt ihre Liebe durch die Heirat mit dem Inhaftierten. Sie widmet seiner Befreiung ihre ganze Kraft, Unterstützung erhält sie dabei vom Schriftsteller Tüverlin. Doch alle Bemühungen für ihren Mann scheinen vergeblich, und zudem entspinnt sich zwischen Johanna und dem Autor eine Liebesaffäre. Als Krüger durch machtpolitisches Taktieren schließlich doch noch begnadigt wird, ist es zu spät: Er stirbt am Vorabend seiner Entlassung. Auf dem Rückweg vom Gefängnis geraten Tüverlin und Johanna in die Wirren von Hitlers November-Putsch.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Script

Drehbuch

Optische Spezialeffekte

Kamera-Bühne

Bau-Ausführung

Kunstmaler

Außenrequisite

Innenrequisite

Schnitt

Ton-Schnitt

Ton-Assistenz

Geräusche

Choreografie

Darsteller

Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • März 1990 - Juni 1990: Sevilla, Paris, Atelier München-Geiselgasteig
Länge:
3348 m, 122 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 11.12.1990, 65049, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 16.02.1991, Berlin, IFF - Wettbewerb

Titel

  • Originaltitel (DE) Erfolg

Fassungen

Original

Länge:
3348 m, 122 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 11.12.1990, 65049, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 16.02.1991, Berlin, IFF - Wettbewerb

TV-Fassung

Länge:
3 x 88 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 03.11.1993, BR, Teil 1;
TV-Erstsendung (DE): 04.11.1993, BR, Teil 2;
TV-Erstsendung (DE): 06.11.1993, BR, Teil 3

Auszeichnungen

Bayerischer Filmpreis 1991
  • Beste Darstellerin