• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Die verlorene Ehre der Katharina Blum

BR Deutschland 1975 Spielfilm

Inhalt

Nach einer ausgelassenen Karnevalsfeier verbringt die junge, attraktive und alleinstehende Haushälterin Katharina Blum die Nacht mit einer Zufallsbekanntschaft. Am nächsten Morgen stürmt ein SEK der Polizei ihre Wohnung, auf der Suche nach dem Mann, der als mutmaßlicher Terrorist gesucht wird – doch der Gesuchte ist bereits verschwunden. Durch diesen Vorfall gerät Katharina Blum ins Visier von Polizei und Medien. Der ermittelnde Kommissar nimmt sie in die Mangel, sie verliert ihre Arbeit, wird von Nachbarn angefeindet, und der zynische Reporter eines großen deutschen Boulevardblattes zieht ihr gesamtes Leben in den Schmutz. Als der psychische und menschliche Druck aus Vorurteilen, Verunglimpfungen und offenem Hass immer unerträglicher wird, greift Katharina zur Waffe, um den letzten Rest ihrer Ehre zu retten.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Drehbuch-Mitarbeit

Kamera-Assistenz

Standfotos

Schnitt

Ton-Assistenz

Mischung

Musikalische Leitung

Darsteller

Redaktion

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 04.02.1975 - 21.03.1975: Köln und Umgebung, Hochgurgl im Ötztal
Länge:
2894 m, 106 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.08.1975, 47624, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (ES): 17.09.1975, San Sebastian, IFF;
Kinostart (DE): 09.10.1975, Berlin, Palette;
TV-Erstsendung (DE): 28.05.1978, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Die verlorene Ehre der Katharina Blum

Fassungen

Original

Länge:
2894 m, 106 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.08.1975, 47624, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (ES): 17.09.1975, San Sebastian, IFF;
Kinostart (DE): 09.10.1975, Berlin, Palette;
TV-Erstsendung (DE): 28.05.1978, ARD

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1976
  • Filmband in Gold, Darstellerin
  • Filmband in Gold, Kamera
IFF San Sebastian 1975
  • Preis des spanischen Filmkritikerverbandes
  • OCIC-Preis
FBW 1975
  • Prädikat: Besonders wertvoll
1975
  • Deutscher Kritikerpreis