Der Unwiderstehliche

Deutschland 1937 Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

André Vallier genießt sein Luxusleben in vollen Zügen. Doch sein Vater, der reichste Seidenfabrikant weit und breit, ist davon gar nicht begeistert. Der Sohn soll sein Geld selbst verdienen, deshalb schickt er ihn nach Paris. Zunächst beginnt er bescheiden als Portier und steigt bald zum Leiter eines Modesalons auf, liebevoll gefördert von Madame Midi, seiner Chefin. Aber er lernt auch Claudette Renier, Besitzerin einer Schuhfabrik, kennen, und geht mit ihr auf den Midinettenball.

Am nächsten Tag besucht sie ihn. Durch ein Mißverständnis ist sie gezwungen, seine Wohnung nur leicht bekleidet zu verlassen. Welch ein Skandal, sie landet auf einer Polizeiwache! Ihr Verehrer, der Marquis Rossignoll, zieht sich empört von ihr zurück. Doch die Mißverständnisse klären sich auf, und jetzt weiß sie, daß es André ist, der sie wirklich liebt.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Musik

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie-Assistenz

Dialog-Regie

Kostüme

Schnitt

Musik

Liedtexte

Darsteller

Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • April 1937 - 01.06.1937
Länge:
2320 m, 85 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 28.07.1937, B.45825, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 20.08.1937, Frankrfurt/Main, Gloria-Palast;
Erstaufführung (DE): 14.10.1937, Berlin, Atrium

Titel

  • Arbeitstitel (AT) Mein Verhängnis
  • Originaltitel (DE) Der Unwiderstehliche
  • Verleihtitel (AT) Mein Verhängnis sind die Frauen

Fassungen

Original

Länge:
2320 m, 85 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 28.07.1937, B.45825, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 20.08.1937, Frankrfurt/Main, Gloria-Palast;
Erstaufführung (DE): 14.10.1937, Berlin, Atrium

Prüffassung

Länge:
2269 m, 83 min
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.07.1997, 77856, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei