Der Hauptmann von Köpenick

Deutschland 1997 TV-Spielfilm

Inhalt

Neuverfilmung des berühmten Theaterstücks von Carl Zuckmayer: Der gerade aus der Haft entlassene Schuster Voigt findet im Berlin der Jahrhundertwende keine Arbeit, da er keinen Pass besitzt. Kurz entschlossen kauft er sich eine gebrauchte Hauptmannsuniform und stellt als hochrangiger Militär einige Soldaten in seinen Dienst, mit denen er nach Köpenick marschiert. Dort lässt er im Rathaus den Bürgermeister verhaften, bevor er sich die Stadtkasse bringen lässt und unbehelligt verschwindet...

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Kamera-Assistenz

Ausstattung

Kostüme

Schnitt

Mischung

Darsteller

Executive Producer

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
99 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Erstsendung (DE): 31.08.1997, Premiere;
Uraufführung (DE): 26.09.1997, Hamburg, Filmfest

Titel

  • Originaltitel (DE) Der Hauptmann von Köpenick

Fassungen

Original

Länge:
99 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Erstsendung (DE): 31.08.1997, Premiere;
Uraufführung (DE): 26.09.1997, Hamburg, Filmfest