• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Der bunte Traum

BR Deutschland 1951/1952 Spielfilm

Inhalt

Zwei Mädchen, die von der großen Karriere träumen: Marina, eine kleine Schauspielerin, und Ditta, eine begabte Eisläuferin. Den Durchbruch versprechen sich die beiden von einem Engagement des Theateragenten Brandini. Eine Italien-Tournee will er mit den zwei Mädels machen: Marina soll singen und Ditta rollschuhlaufen.

 

Leider läuft das Geschäft nicht besonders gut, zumindest für die Truppe – denn Brandini hat sich klammheimlich mit der Kasse aus dem Staub gemacht.
So sitzen Ditta und Marina mit leerem Geldbeutel auf dem Marktplatz von Taormina, als ihnen das Glück in Gestalt des Regieassistenten Bobby Busch über den Weg läuft. Der ist auf der Suche nach einem Stunt-Double für den Star eines neuen Films und glaubt, in Marina die perfekte Kandidatin entdeckt zu haben. Freilich war da sein Herz schneller als sein Verstand, denn eigentlich geht es ihm vielmehr darum, das hübsche Mädchen näher kennen zu lernen. Der "gefährliche" Stunt, den Marina absolvieren soll, besteht aus einem Sprung ins Wasser, für den der Star des Films sich zu fein ist. Marina springt – und taucht nicht wieder auf! Die aufgeregte Suche bleibt ergebnislos. Erst am nächsten Morgen wird sie am Strand gefunden, nur hat sie offenbar ihr Gedächtnis verloren. Das ist der Anfang einiger Irrungen und Wirrungen, und die Presse lässt auch nicht lange auf sich warten, um das Bild der "verunglückten Schauspielerin" auf die Titelseiten zu bringen. Aber das ist genau das, was Marina wollte ...

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Musik

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera-Assistenz

Standfotos

Schnitt-Assistenz

Choreografie

Musik

Musikalische Leitung

Musik-Ausführung

Darsteller

Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 07.10.1951 - 17.01.1952: Sizilien (Taormina, Catania u.a.)
Länge:
2777 m, 101 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Gevacolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.02.1952, 03945, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.02.1952, Frankfurt am Main, Turm-Palast

Titel

  • Originaltitel (DE) Der bunte Traum

Fassungen

Original

Länge:
2777 m, 101 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Gevacolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.02.1952, 03945, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.02.1952, Frankfurt am Main, Turm-Palast