Der amerikanische Soldat

BR Deutschland 1970 Spielfilm

Inhalt

Ricky Murphy – ein deutschstämmiger, aus dem Vietnam-Krieg heimgekehrter Amerikaner – wird von drei Münchner Polizisten als Killer angeheuert, um den Gesetzeshütern bei der Beseitigung unliebsamer Personen zu Diensten zu sein. In seinem Exposé fasste Fassbinder Rickys Geschichte mit folgenden Worten zusammen: "Ricky kommt von drüben im hellen Anzuge, weichem Hut und unter der Jacke das Pistolenhalfter mit Kanone. Ricky trinkt Whiskey, redet wenig und wenn, dann kurz, und trifft einen Freund. Sie besuchen den Hinterhof ihrer Kindheit und Rickys Freund fragt ihn, wie es in Vietnam aussieht. Ricky erfüllt seine Aufträge und geht selbst dabei drauf. Ricky, der jeden Auftrag durchführt, ohne zu fragen, wenn er nur gut bezahlt wird, Ricky, der kein Gefühl kennt, der die Frauen nimmt oder auch nicht."

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera-Assistenz

Bauten

Kostüme

Schnitt

Musik

Darsteller

Herstellungsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
2177 m, 80 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 30.09.1970, 42805, ab 18 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 09.10.1970, Mannheim, IFF

Titel

  • Originaltitel (DE) Der amerikanische Soldat

Fassungen

Original

Länge:
2177 m, 80 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 30.09.1970, 42805, ab 18 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 09.10.1970, Mannheim, IFF