• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Das serbische Mädchen

BR Deutschland 1989/1990 Spielfilm

Inhalt

Die 18jährige Dobrilla macht sich aus ihrem serbischen Heimatdorf auf den Weg nach Hamburg. Sie will zu ihrer Urlaubsliebe Achim, den sie vier Monate zuvor kennen gelernt hat und von dem sie ein Kind erwartet. In einem Transporter reist sie illegal über die Grenze nach Österreich und weiter nach Deutschland. Unter erheblichen Strapazen erreicht sie tatsächlich ihr Ziel, doch der Empfang bei Achim und seine Familie ist alles andere als warmherzig. Achim scheint sich nicht über das Wiedersehen zu freuen, und in ihrer Enttäuschung erzählt sie ihm nichts von der Schwangerschaft. Alleine und doch gefasst tritt sie die nicht minder beschwerliche Heimreise an.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Script

Drehbuch

Dramaturgie

Kamera-Assistenz

Material-Assistenz

Ausstattung

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Mischung

Darsteller

Herstellungsleitung

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • 01.12.1989 - 26.01.1990: Umgebung von Ljubljana, Bayern, Österreich, München, Hamburg
Länge:
2557 m, 92 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.06.1990, 64234, ab 12 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 07.11.1990, 64234 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.10.1990, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 14.04.1993, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Das serbische Mädchen

Fassungen

Original

Länge:
2557 m, 92 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.06.1990, 64234, ab 12 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 07.11.1990, 64234 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.10.1990, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 14.04.1993, ARD