Asphaltgorillas

Deutschland 2017/2018 Spielfilm

Inhalt

Verfilmung einer Erzählung von Ferdinand von Schirach. Die Geschichte spielt im Berliner Unterweltmilieu und erzählt von dem Kleingangster Atris, der es satt hat, als Handlanger von dem Gangsterboss El Keitar rumgescheucht zu werden. Doch um sich ein eigenes Netzwerk aufzubauen braucht er Geld. In dieser Situation schlägt ihm sein Freund Frank einen lukrativen Deal vor. Atris wittert seine große Chance und lässt sich auf den Vorschlag ein. Er ahnt nicht, welche Verkettung an dramatischen Ereignissen er damit auslöst.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Szenenbild

Kostüme

Schnitt

Ton-Design

Darsteller

Produktionsfirma

in Co-Produktion mit

Produzent

Executive Producer

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 22.02.2017 - 31.03.2017: Berlin, Tokio
Länge:
103 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.07.2018, 179644, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 04.07.2018, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 30.08.2018

Titel

  • Arbeitstitel (DE) Gorillas
  • Originaltitel (DE) Asphaltgorillas
  • Schreibvariante (DE) Asphalt Gorillas

Fassungen

Original

Länge:
103 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.07.2018, 179644, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 04.07.2018, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 30.08.2018