Husaren, heraus!

Husaren, heraus!

Deutschland 1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Lilli flieht aus dem Mädchenpensionat und verliebt sich in den flotten Husarenleutnant Tim, der gerade an einem Manöver teilnimmt. Lillis Vater gefällt der musikbegeisterte junge Mann sofort, doch ihre Mutter hat Vorbehalte. Turbulent wird es, als sich Tims Bursche, der Flötenspieler Kaspar, als Vater des kleinen Jungen herausstellt, den das Stubenmädchen Steffi bekommen hat. Während des Manöverballs bricht auch noch der Bär Eugen aus, den Lillis Onkel Ekkehard von seiner letzten Expedition mitgebracht hat. Doch Tim lockt Eugen mit Kaspars Flöte zurück in den Zwinger und rettet den Tag.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DE) Husaren, heraus!
Verleihtitel (AT) Das Liebesregiment

Fassungen

Original

Prüfung/Zensur:Prüfung: 15.07.1937
Aufführung:Uraufführung: 22.07.1937
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche