Das Meer am Morgen

Das Meer am Morgen

Deutschland / Frankreich 2011/2012, Spielfilm

Inhalt

Oktober 1941. Frankreich ist bereits anderthalb Jahre von deutschen Truppen besetzt, als junge kommunistische Widerstandskämpfer einen Offizier der Wehrmacht erschießen. Als "Vergeltung" verlangt Hitler den Tod von 150 Franzosen. Es sollen vorwiegend junge Männer sein, die den Attentätern politisch nahe stehen. Die meisten der Männer werden aus einem Internierungslager für Gegner der Besatzungsmacht ausgewählt; ein erst 35-jähriger französischer Landrat muss die Opfer bestimmen. Während der Dorfpfarrer an Moral und Gewissen appelliert, erweisen sich die deutschen Militärs ebenso als Sklaven der Befehlshaber wie ihre französischen Helfer …

Bei seiner minutiösen Rekonstruktion des Geschehens stützt sich Volker Schlöndorff auf einen militärischen Geheimreport des Dichters und damaligen Wehrmachtsoffiziers Ernst Jünger sowie auf Abschiedsbriefe der 150 Männer. Der Film schildert die Vorgänge sowohl aus der Perspektive des 17-jährigen französischen Kommunisten Guy Môquet – er wurde eines der Opfer der Vergeltungsaktion und erlangte später in Frankreich Berühmtheit – als auch aus der Sicht eines fast gleichaltrigen deutschen Soldaten aus dem Hinrichtungskommando.

Quelle: 62. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Volker Schlöndorff
Drehbuch:Volker Schlöndorff
Kamera:Lubomir Bakchev
Schnitt:Susanne Hartmann
Musik:Bruno Coulais
  
Darsteller: 
Léo Paul SalmainGuy Môquet
Ulrich MatthesErnst Jünger
Martin LoizillonClaude Lalet
Marc BarbéTimbaut
André JungGeneral Stülpnagel
Gilles ArbonaDr Maurice Ténine
Arnaud SimonMarc Bourhis
Philippe RésimontDésiré
Mario IrrekFranz
Arielle DombasleCharmille
Charlie NelsonVictor Renelle
Thomas ArnoldBotschafter Otto Abetz
Harald SchrottColonel Speidel
Christopher BuchholzKristucat
Konstantin FrolovLieutenant Campement
Jean-Marc RoulotTouya
Luc FlorianChassange
Sébastien AccartLecornu
Jean-Pierre DaroussinAbbé Moyon
Cyrille HenrySpartaco
  
Produktionsfirma:Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen mbH (Berlin)
Produzent:Bruno Petit

Alle Credits

Regie:Volker Schlöndorff
Drehbuch:Volker Schlöndorff
hat Vorlage:Ernst Jünger (nach einem Bericht von), Heinrich Böll (nach einer Erzählung von)
Kamera:Lubomir Bakchev
Kamera-Assistenz:Matthieu Normand
Ausstattung:Stéphane Makedonsky (Szenenbild)
Maske:Amélie Bouilly
Kostüme:Agnès Noden
Schnitt:Susanne Hartmann
Schnitt-Assistenz:Anette Sölch
Ton-Design:Eric Bonnard
Ton:Philippe Garnier
Mischung:Eric Bonnard
Casting:Sabine Schroth
Musik:Bruno Coulais
  
Darsteller: 
Léo Paul SalmainGuy Môquet
Ulrich MatthesErnst Jünger
Martin LoizillonClaude Lalet
Marc BarbéTimbaut
André JungGeneral Stülpnagel
Gilles ArbonaDr Maurice Ténine
Arnaud SimonMarc Bourhis
Philippe RésimontDésiré
Mario IrrekFranz
Arielle DombasleCharmille
Charlie NelsonVictor Renelle
Thomas ArnoldBotschafter Otto Abetz
Harald SchrottColonel Speidel
Christopher BuchholzKristucat
Konstantin FrolovLieutenant Campement
Jean-Marc RoulotTouya
Luc FlorianChassange
Sébastien AccartLecornu
Jean-Pierre DaroussinAbbé Moyon
Cyrille HenrySpartaco
  
Produktionsfirma:Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen mbH (Berlin)
in Co-Produktion mit:Les Canards Sauvages (Paris), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Arte France (Issy Les Moulineaux), Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart), Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg)
Produzent:Bruno Petit
Co-Produzent:Thomas Teubner, Martin Choroba
Redaktion:Claudia Simionescu (Bayerischer Rundfunk [BR]), Christine Strobl, Patricia Schlesinger (Norddeutscher Rundfunk [NDR])
Produktionsleitung:Marcus Boehnke, Olivier Sarfati
Produktions-Koordination:Cornelia Schacht
Dreharbeiten:26.04.2011-03.06.2011: Paris, Nântes
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München)
Länge:89 min
Format:16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Voraufführung (DE): 14.10.2011, Frankfurt am Main, Frankfurter Buchmesse - ARD Forum;
Erstaufführung (DE): 14.02.2012, Berlin, IFF - Panorama

Titel

Originaltitel (DE) Das Meer am Morgen
Weiterer Titel Calm At Sea
Weiterer Titel (FR) La mer à l'aube

Fassungen

Original

Länge:89 min
Format:16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Voraufführung (DE): 14.10.2011, Frankfurt am Main, Frankfurter Buchmesse - ARD Forum;
Erstaufführung (DE): 14.02.2012, Berlin, IFF - Panorama
 

Auszeichnungen

Fernsehfilm-Festival Baden-Baden 2012
Fernsehfilmpreis 2012
Preis der Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche