Susanne Hartmann

Susanne Hartmann

Maskenbild, Schnitt

Biografie

Susanne Hartmann, geboren in Bad Kissingen, absolvierte eine filmische Ausbildung in den Bavaria Studios in München-Geiselgasteig und im Fernsehstudio München. Sie war zunächst als Schnitt- und Regie-Assistentin tätig, beispielsweise als Assistentin von Stefanie Wilke bei Reinhard Hauffs "Der Hauptdarsteller" (1977). Seit 1979 hat sie als Schnittmeisterin zahlreiche Kino- und Fernsehproduktionen montiert. So schnitt sie für Edgar Reitz den Mittelteil seiner "Heimat"-Trilogie, "Die zweite Heimat" (1988 bis 1992), und den Endteil "Heimat 3 – Chronik einer Zeitenwende" (2002 bis 2004), sowie die "Heimat Fragmente" (2006).

Für Theodor Kotulla übernahm Hartmann die Montage von "Der Angriff" (1987), für Peter Sehr schnitt sie "Kaspar Hauser" (1993) und für Florian Hoffmeister "3 Grad kälter" (2005). Für Marcus H. Rosenmüllers "Wer früher stirbt, ist länger tot" erhielt Susanne Hartmann 2007 eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis.

Filmografie

2016/2017 Am Ende geht man nackt
Schnitt
 
2015/2016 Klingelingeling
Schnitt
 
2015/2016 Mia san jetz da wo's weh tut
Schnitt
 
2013/2014 Am Ende des Flurs
Schnitt
 
2013 Aus der Tiefe der Zeit
Schnitt
 
2012/2013 Georg Baselitz
Schnitt
 
2012 Ein neues Leben
Schnitt
 
2011/2012 Schuld
Schnitt
 
2011/2012 Das Meer am Morgen
Schnitt
 
2010/2011 Denn sie wissen nicht, was sie tun
Schnitt
 
2009 Wir sind die Guten
Schnitt
 
2008 Liebeswirren
Schnitt
 
2007/2008 Pizza und Marmelade
Schnitt
 
2007 Der Traum von der Au
Schnitt
 
2006/2007 Die Verzauberung
Schnitt
 
2005/2006 Wer früher stirbt, ist länger tot
Schnitt
 
2005-2007 Haus der Wünsche
Schnitt
 
2004/2005 3 Grad kälter
Schnitt
 
2002-2004 Heimat 3 - Chronik einer Zeitenwende (6 Teile)
Schnitt
 
1992/1993 Kaspar Hauser
Schnitt
 
1988-1992 Die zweite Heimat (13 Teile)
Schnitt
 
1987/1988 Einzelhaft
Schnitt
 
1986/1987 Der Angriff
Schnitt
 
1986 Schloss & Siegel
Schnitt
 
1985/1986 Freunde
Schnitt
 
1982/1983 Hure
Maske
 
1981-2006 Heimat Fragmente: Die Frauen
Schnitt
 
1981 Der Fall Maurizius
Schnitt
 
1978/1979 Die Fluchtlinie
Schnitt
 
1978-1980 Der ganz normale Wahnsinn
Schnitt
 
1977 Der Hauptdarsteller
Schnitt-Assistenz
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche