• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Karoline Teska

Darstellerin
Halle (Saale)

Biografie

Karoline Teska wurde 1988 in Halle an der Saale geboren und spielte bereits im Alter von elf Jahren ihre erste große Kinorolle in Alexander Berners "Boran" an der Seite von Matthias Habich. Es folgte Katalin Gödrös" Spielfilmdebüt "Mutanten" (2001), in dem sie die Hauptrolle der 13jährigen Einzelgängerin Paula spielt, die in den Wirren der Pubertät ihren eigenen Weg zu finden versucht. Nach ihrem Abitur im Jahr 2007 nahm Karoline Teska privaten Schauspielunterricht.

Nach mehreren weiteren, kleineren Kinorollen, beispielsweise in "Blueprint" (2003) und "Die Boxerin" (2004) sowie zahlreichen Fernsehrollen, etwa in der Miniserie "Kanzleramt" (2005) oder dem TV-Film "Allein unter Töchtern" (2007), für den sie für den Günter-Strack-Fernsehpreis 2008 nominiert wurde, spielte sie zwei wichtige Rollen an der Seite von Ludwig Trepte: Im mehrfach preisgekrönten Fernsehfilm "Ihr könnt euch niemals sicher sein" von Nicole Weegmann und in Christoph Röhls Kinodrama "Ein Teil von mir" (beide 2008), in dem sie eine unerwünscht schwangere 16jährige spielt.

 

Filmografie

2012-2014
  • Darsteller
2011/2012
  • Darsteller
2011-2013
  • Darsteller
2009
  • Darsteller
2008/2009
  • Darsteller
2007/2008
  • Darsteller
2005/2006
  • Darsteller
2005
  • Darsteller
2004/2005
  • Darsteller
2002/2003
  • Darsteller
2001/2002
  • Darsteller