Ohne Dich

Deutschland 2013/2014 Spielfilm

Inhalt

Eigentlich will Kellnerin Motte nur ihre Ruhe. Doch sie wird ungewollt schwanger. Der Vater ist ihr bester Freund Neo, der wiederum ganz eigene Probleme hat: Sich über seine sexuelle Neigung und Identität nicht ganz im Klaren, befindet sich dieser in einer Art Selbstfindungsphase. An Vaterpflichten ist da gar nicht erst zu denken. Motte ist entschlossen, das Baby nach der Geburt wegzugeben, bis eine nahezu schicksalhafte Begegnung mit der Hebamme Rosa die schwangere Frau dazu bringt, ihre Zukunft völlig neu zu überdenken.

Rosa selbst führt eine überglückliche Beziehung mit dem Therapeuten Marcel. Das Leben der beiden scheint perfekt, doch auch das Paar hat mit einem ganz eigenen Schicksalsschlag zu kämpfen.

Gleiches gilt für die Putzfrau Layla. Sie trauert ihrem Liebhaber Navid nach, der sie für eine Jüngere verlassen hat. Dabei würde sie alles dafür tun, um ihn zurückzugewinnen. So wie auch Marcel alles dafür geben würde, um mit Rosa zusammenzubleiben...

Schon bald kommt es zur Eskalation: Ein Schuss, eine Tote, ein Neugeborenes, und die Welt dreht sich weiter.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Continuity

Kamera

Standfotos

Set Dresser

Außenrequisite

Innenrequisite

Ton-Assistenz

Co-Produzent

Producer

Herstellungsleitung

Produktions-Assistenz

Dreharbeiten

    • 24.03.2013 - 18.06.2013: Stuttgart
Länge:
90 min
Format:
HD, 1:1,78
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 17.07.2014, 145872, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.07.2014, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films;
Kinostart (DE): 04.09.2014

Titel

  • Originaltitel (DE) Ohne Dich

Fassungen

Original

Länge:
90 min
Format:
HD, 1:1,78
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 17.07.2014, 145872, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.07.2014, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films;
Kinostart (DE): 04.09.2014