Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten

BR Deutschland Jugoslawien Italien 1968 Spielfilm

Inhalt

Letzter Karl-May-Film der 1960er Jahre: Banditen stürmen das US-Fort Dawson. Um die Kriegskasse zu sichern, versteckt Major Kingsley das Gold an einem geheimen Ort im Tal der Toten. Kurz darauf stirbt er verwundet in Winnetous Armen. Als sich das Gericht einschaltet, besteht allgemein die Auffassung, das Geld sei vom Major veruntreut worden und dieser habe sich nach Mexiko abgesetzt. Um die Unschuld des Majors zu beweisen begeben sich seine Tochter Mabel, Winnetou und Old Shatterhand auf die Suche nach dem Gold. Aber auch die Banditen wollen den Schatz in ihren Besitz bringen...

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie 2. Stab

Regie-Assistenz

Kamera-Assistenz

Optische Spezialeffekte

Kostüme

Schnitt

Spezialeffekte

Darsteller

Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 01.07.1968 - Oktober 1968: Umgebung von Dubrovnik, Umgebung von Belgrad, Trebinja, Crvena Luka
Länge:
2439 m, 89 min
Format:
35mm, 1:2,35 (Techniscope)
Bild/Ton:
Technicolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 06.12.1968, 39994, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 12.12.1968, München, Mathäser-Filmpalast;
TV-Erstsendung (DD): 25.12.1983, DFF 1;
TV-Erstsendung (DE): 18.04.1987, 3sat

Titel

  • Originaltitel (IT) L'uomo dal lungo fucile
  • Originaltitel (DE) Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten
  • Arbeitstitel (IT) Il lungo fiume del West
  • Arbeitstitel (IT) Nella valle della morte

Fassungen

Original

Länge:
2439 m, 89 min
Format:
35mm, 1:2,35 (Techniscope)
Bild/Ton:
Technicolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 06.12.1968, 39994, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 12.12.1968, München, Mathäser-Filmpalast;
TV-Erstsendung (DD): 25.12.1983, DFF 1;
TV-Erstsendung (DE): 18.04.1987, 3sat

Länge:
104 min
Format:
35mm, 1:2,35 (Techniscope)
Bild/Ton:
Technicolor, Mono
Aufführung:

Kinostart (IT): 01.01.1970