• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Verrat an Deutschland. (Der Fall Dr. Sorge)

BR Deutschland 1954/1955 Spielfilm

Inhalt

1941 arbeitet der deutsche Kommunist Dr. Richard Sorge als Journalist getarnt in Tokio. In Wirklichkeit baut er dort eine Spionageorganisation auf, die wichtige Informationen an Russland weiterleitet, so Hitlers geplanten Überfall auf Russland und Japans Kriegseintritt. Katharina, die Sekretärin des deutschen Botschafters, liebt ihn, ohne von seiner Spionagetätigkeit zu wissen. Dann aber kommen die Japaner ihm auf die Spur. Sorge versucht nach China zu fliehen, wird aber verhaftet und zum Tod durch Erhängen verurteilt. Katharina spielt ihm im Gefängnis eine Giftampulle zu. Sie wird schließlich als Mittäterin verhaftet.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Musik

Darsteller

Alle Credits

Länge:
2989 m, 109 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 12.01.1955, 09165, Verbot;
FSK-Prüfung (DE): 01.02.1955, 09165 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung (DE): 12.01.1955, München, Universum

Titel

  • Originaltitel (DE) Verrat an Deutschland. (Der Fall Dr. Sorge)
  • Verleihtitel Feuerprobe der Liebe

Fassungen

Original

Länge:
2989 m, 109 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 12.01.1955, 09165, Verbot;
FSK-Prüfung (DE): 01.02.1955, 09165 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung (DE): 12.01.1955, München, Universum