• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Urmel voll in Fahrt

Deutschland 2007/2008 Animationsfilm

Inhalt

Das zweite Kinoabenteuer des liebenswerten Dinosauriers "Urmel", der ursprünglich als Marionettenfigur der "Augsburger Puppenkiste" berühmt wurde. Die Geschichte beginnt mit Urmels Geburtstag, zu dem er ein ganz besonderes Geschenk bekommt: Eine neue Freundin in Form des putzigen Pandamädchens Babu. Während die anderen Inselbewohner von der neuen Mitbewohnerin ganz hingerissen sind, kann Urmel sich nur schwer daran gewöhnen, dass er plötzlich nicht mehr der alleinige Star der Insel Titiwu ist. Also folgt er den lockenden Versprechungen des Geschäftsmanns Barnaby, der für seinen Vergnügungspark noch einen echten Dinosaurier als große Attraktion sucht. Heimlich verlässt Urmel die Insel. In dem Park angekommen zeigt Barnaby jedoch sein wahres Gesicht und legt den kleinen Dino in Ketten. Nun müssen Babu, Professor Patapong und die anderen Inselbewohner sich etwas einfallen lassen, um ihren Freund zu befreien.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • März 2007 - Februar 2008
Länge:
2303 m, 84 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.03.2008, 113533, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 01.05.2008

Titel

  • Originaltitel (DE) Urmel voll in Fahrt
  • Arbeitstitel (DE) Urmel im Wunderland

Fassungen

Original

Länge:
2303 m, 84 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.03.2008, 113533, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 01.05.2008

Auszeichnungen

FBW 2008
  • Prädikat: Besonders wertvoll