Scotland Yard jagt Dr. Mabuse

BR Deutschland 1963 Spielfilm

Inhalt

Fünfter Teil der Mabuse-Reihe der 1960er Jahre: Der ehemalige Irrenhausdirektor Professor Polland ist Dr. Mabuse geworden und droht, Panik, Angst und Chaos zu verbreiten. Er bringt die Erfindung des Professor Laurenz an sich: ein Gerät, mit dem man anderen Menschen seinen Willen aufzwingen kann, und verlagert seinen Wirkungskreis nach England. Dort bereitet er mit Hilfe des Geräts die Übernahme der Regierung vor. Er begeht einen Postraub und entführt Prinzessin Diana und Nancy Masterson, die Tochter des Wissenschaftlers, der ein Gegengerät zu Laurenz′ Erfindung gebaut hat. Major Bill Tern von Scotland Yard ist Mabuse auf der Spur. Unterstützt von seiner Mutter und Inspektor Vulpius von der Hamburger Kriminalpolizei gelingt es Tern, Polland zu verhaften. Aber ist er noch Dr. Mabuse? Fortsetzung folgt.

 

Weitere Verfilmungen des Stoffes:

 

"Dr. Mabuse, der Spieler" (2 Teile), 1921/1922, Fritz Lang;

"Das Testament des Dr. Mabuse", 1932/1933, Fritz Lang;

"Die 1000 Augen des Dr. Mabuse", 1960, Fritz Lang;

"Im Stahlnetz des Dr. Mabuse", 1961, Harald Reinl;

"Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse", 1961/1962, Harald Reinl;

"Das Testament des Dr. Mabuse", 1962, Werner Klingler;

"Die Todesstrahlen des Dr. Mabuse", 1964, Hugo Fregonese.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie

Drehbuch

Darsteller

Sprecher

Produzent

Herstellungsleitung

Dreharbeiten

    • 19.06.1963 - August 1963: Hamburg; CCC-Studios Berlin-Spandau
Länge:
2469 m, 90 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 18.09.1963, 30839, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 20.09.1963 [in mehreren Städten]

Titel

  • Originaltitel (DE) Scotland Yard jagt Dr. Mabuse
  • Arbeitstitel Der Todesspiegel...
  • Arbeitstitel Der Todesspiegel des Dr. Mabuse
  • Arbeitstitel Dr. Mabuse hält London in Atem
  • Arbeitstitel Die scharlachrote Dschunke
  • Weiterer Titel (US) Dr. Mabuse vs. Scotland Yard

Fassungen

Original

Länge:
2469 m, 90 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 18.09.1963, 30839, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 20.09.1963 [in mehreren Städten]