Schenk mir dein Herz

Deutschland 2010 Spielfilm

Inhalt

Der Schlagerstar Alexander Ludwig erleidet einen Herzinfarkt und wird in eine Reha-Klinik eingewiesen. An sich wäre das nicht weiter schlimm, doch seit dem Infarkt leidet er unter massiven Gedächtnisstörungen, was gelegentlich zu aberwitzigen Situationen führt. In der Klinik lernt er den Pianisten Heinrich kennen, der trotz seines fortgeschrittenen Alters noch immer ein recht munterer Bursche ist. Auch seine Leidenschaft für die Musik ist so ausgeprägt wie eh und je: Seine Zeit verbringt der rüstige Senior lieber am Klavier als in der Bewegungstherapie. Mit zwei weiteren Patienten gründen Alexander und Heinrich eine Jazzcombo. Die Tatsache, dass der arme Alexander seine eigene Musik nicht mehr erkennt, wird dabei elegant überspielt. Viel größere Sorgen bereiten ihm die regelmäßigen Besuche einer jungen Frau, die fest behauptet, sie wären seit zwei Jahren verheiratet. Denn eigentlich glaubt Alexander, sich an eine völlig andere Familie zu erinnern.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera

Ausstattung

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Schnitt

Ton-Assistenz

Mischung

Casting

Darsteller

Producer

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Post-Production

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • 01.06.2010 - 04.07.2010
Länge:
91 min
Format:
HDcam
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.04.2011, 127432, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): 03.10.2010, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 05.05.2011

Titel

  • Arbeitstitel (DE) Etwas Besseres als den Tod
  • Originaltitel (DE) Schenk mir dein Herz

Fassungen

Original

Länge:
91 min
Format:
HDcam
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.04.2011, 127432, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): 03.10.2010, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 05.05.2011

Auszeichnungen

Filmfest Hamburg 2010
  • Produzentenpreis