Mit Himbeergeist geht alles besser

Österreich 1960 Spielfilm

Inhalt

Gauner und Hochstapler Philipp Kalder mogelt sich in dieser Nachkriegskomödie vom armen Kriegsheimkehrer zum gut situierten Ehrenbürger, dem die Frauen zu Füßen liegen. Mit falschen Papieren und einer geklauten US-Uniform ausgestattet kommt Kalder nach Frankfurt, um das ganz große Geld zu machen. Zunächst verdient er als Schrotthändler ein beachtliches Vermögen. Doch das reicht dem Gauner nicht, und so betrügt er prompt einen ehemaligen Oberst bei einem großen Waffendeal. Als das Schlitzohr aber den nächsten großen Coup mit einem wohlhabenden Kunstliebhaber vorbereitet, der unbedingt die Venus von Milo sein eigen nennen will, läuft plötzlich alles anders als geplant, und Kalder gerät in Schwierigkeiten.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Darsteller

Alle Credits

Länge:
2865 m, 105 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 01.11.1960, Hamburg, Passage-Theater

Titel

  • Originaltitel (AT) Mit Himbeergeist geht alles besser

Fassungen

Original

Länge:
2865 m, 105 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 01.11.1960, Hamburg, Passage-Theater