Lourdes

Österreich Deutschland Frankreich 2008/2009 Spielfilm

Inhalt

Christine ist gelähmt und an den Rollstuhl gefesselt. Auf der Suche nach Heilung, doch auch, um aus ihrer tiefen Isolation herauszukommen, begibt sie sich auf eine Pilgerreise nach Lourdes. Nichts wünscht sie sich sehnlicher, als wieder dazu zu gehören und ein normales Leben wie alle anderen zu führen. Maria, eine junge Malteserin und ihre Betreuerin, begleitet Christine zu den Prozessionen und in die Bäder und wird für sie zu einer Projektionsfläche von Jugend und Hoffnung. Doch Maria sehnt sich nach ihresgleichen, und mehr und mehr übernimmt die alte und einsame Frau Hartl die Betreuung Christines. Inbrünstig betet sie für sie – und da scheint das Wunder wirklich zu geschehen: Christines Zustand bessert sich plötzlich so sehr, dass sie wieder gehen kann. Es bleiben allerdings Zweifel an der Dauerhaftigkeit der Heilung.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Kamera-Bühne

Innenrequisite

Frisuren

Schnitt

Ton-Schnitt

Ton-Design

Darsteller

Ausführender Produzent

Produktionsleitung

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • 19.04.2008 - Juni 2008: Lourdes und Umgebung, Wien
Länge:
2720 m, 99 min
Format:
HD - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.11.2009, 120639, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (IT): September 2009, Venedig, IFF;
Aufführung (DE): 29.10.2009, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 01.04.2010

Titel

  • Originaltitel (AT DE FR ) Lourdes

Fassungen

Original

Länge:
2720 m, 99 min
Format:
HD - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.11.2009, 120639, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (IT): September 2009, Venedig, IFF;
Aufführung (DE): 29.10.2009, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 01.04.2010

Auszeichnungen

Europäischer Filmpreis 2010
  • Beste Darstellerin
FBW 2009
  • Prädikat: besonders wertvoll
Viennale, Wien 2009
  • Vienna Film Award
Film Festival Warschau 2009
  • Warsaw Grand Prix
Film Festival Venedig 2009
  • Sergio Trasatti Award
  • SIGNIS Award
  • FIPRESCI Prize
  • Brian Award