• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Konferenz der Tiere

Deutschland 2008-2010 Animationsfilm

Inhalt

Neuverfilmung des Erich-Kästner-Romans aus dem Jahr 1949, der 1969 erstmals für die Kinoleinwand adaptiert wurde: Unter der Leitung des Zirkuslöwen Alois finden sich Repräsentanten der verschiedenen Tiergattungen zu einer Weltkonferenz zusammen. Gemeinsam will man einen Weg finden, um die kriegerischen Menschen zur Vernunft zu bringen. Da ihre Appelle auf taube Ohren stoßen, entführen die Tiere die Kinder der Menschen, weil diese stets am meisten unter den Folgen des Krieges zu leiden haben. Sie wollen sie solange bei sich behalten, bis die Staatsmänner einen Vertrag unterzeichnen, der sämtliche Waffen und Militärs ein für allemal aus der Welt verbannt.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Storyboard

Ton-Schnitt

Ton-Design

Synchron-Ton

Mischung

Musik

Sprecher

Ausführender Produzent

Herstellungsleitung

Supervision

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • 22.11.2008 - 22.06.2010
Länge:
2560 m, 93 min
Format:
35mm, 3D
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.09.2010, 124319, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 07.10.2010

Titel

  • Originaltitel (DE) Konferenz der Tiere

Fassungen

Original

Länge:
2560 m, 93 min
Format:
35mm, 3D
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.09.2010, 124319, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 07.10.2010

Auszeichnungen

IFF Montreal 2011
  • Best Picture and Audience Award
Bayerischer Filmpreis 2011
  • Bester Kinderfilm
FBW 2010
  • Prädikat: besonders wertvoll