Honig im Kopf

Deutschland 2014 Spielfilm

Inhalt

Der Rentner Amandus lebt bei seinem erwachsenen Sohn und dessen elfjähriger Tochter Tilda. Die drei verstehen sich blendend, vor allem zu dem aufgeweckten Mädchen hat der humorvolle und liebenswerte Senior ein inniges Verhältnis. Dann aber beginnt Amandus, immer vergesslicher zu werden und findet sich alleine nicht mehr zurecht. Bald wird Niko schmerzhaft klar, dass er sich um seinen Vater nicht mehr alleine kümmern kann – der Umzug in ein Pflegeheim scheint unumgänglich. Tilda ist von dieser Entscheidung tief bestürzt. Kurz entschlossen entführt sie ihren geliebten Opa auf eine ereignisreiche Reise, um ihm seinen größten Traum zu erfüllen: Noch einmal im Leben Venedig zu sehen.

 

 

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Continuity

Kamera-Assistenz

2. Kamera

Standfotos

Licht

Szenenbild

Art Director

Set Dresser

Ausstattung

Kostüme

Garderobe

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Stunt-Koordination

Casting

Produktionsfirma

Co-Produzent

Executive Producer

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 27.04.2014 - 04.07.2014: Hamburg und Umgebung, Berlin-Brandenburg, Südtirol, Venedig
Länge:
139 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.12.2014, 148715, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 25.12.2014

Titel

  • Originaltitel (DE) Honig im Kopf

Fassungen

Original

Länge:
139 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.12.2014, 148715, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 25.12.2014

Auszeichnungen

Bayerischer Filmpreis 2016
  • Pierrot, Publikumspreis
Hubert Burda Media 2015
  • Bambi, Ehrenpreis der Jury
Deutscher Filmpreis 2015
  • Lola - Filmpreis in Gold, Besucherstärkster Film
2015
  • CIVIS Medienpreis, Kino
Club der Berliner Filmjournalisten 2015
  • Ernst-Lubitsch-Preis
FBW 2014
  • Prädikat: wertvoll