Frau am Steuer

Deutschland 1939 Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Maria Kelemen ist Sekretärin im Büro einer Budapester Bank. Ihr Chef, Direktor Borden, macht ihr den Hof, obgleich sie mit Paul verlobt ist (was sie verschwiegen hat). Am Tag der Hochzeit wird Paul arbeitslos und spielt den Hausmann. Bei einem Besuch Bordens gibt Maria Paul als ihren Bruder aus, was diesen rasend eifersüchtig macht.

 

Borden versucht die Ehe zu retten und stellt Paul ein – als Marias Untergebener. Doch dieses Verhältnis kehrt sich durch Zufall bald um und Paul entlässt Maria. Da sie ein Kind erwartet, hätte sie sowieso bald die Arbeit aufgeben müssen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Kamera

Darsteller

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Budapest, Wien
Länge:
2302 m
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 05.05.1939, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung: 20.06.1939

Titel

  • Originaltitel (DE) Frau am Steuer
  • Weiterer Titel Männer haben es leicht

Fassungen

Original

Länge:
2302 m
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 05.05.1939, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung: 20.06.1939