Die Flucht

DDR 1976/1977 Spielfilm

Inhalt

An einer Klinik in der DDR entwickelt der politisch inaktive Oberarzt Dr. Schmidt ein Forschungsvorhaben, das die Überlebenschancen von Frühgeborenen erhöhen soll. Der Klinikchef lehnt das Projekt zunächst ab. Frustriert entschließt sich Schmidt zur Flucht in die Bundesrepublik und tritt mit einer Schleuserorganisation in Kontakt. Als sein Projekt doch genehmigt wird und er zudem mit seiner neuen Kollegin Katharina zusammenkommt, lässt er einen Fluchttermin verstreichen. Doch da er bereits einen Vertrag mit einer Klinik im Westen unterzeichnet hat, steht er in der Pflicht und unternimmt einen zweiten Versuch. Katharina will er mitnehmen, doch sie läuft aus Angst davon. Er selbst wird von den Schleusern aus dem Wagen gestoßen und verunglückt tödlich.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Drehbuch

Szenarium

Dramaturgie

Kamera

Kamera-Assistenz

Standfotos

Bauten

Bau-Ausführung

Außenrequisite

Kostüme

Musikalische Vorlage

Produktionsleitung

Länge:
2571 m, 94 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 13.10.1977, Berlin, International

Titel

  • Originaltitel (DD) Die Flucht

Fassungen

Original

Länge:
2571 m, 94 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 13.10.1977, Berlin, International