Der letzte Fußgänger

BR Deutschland 1960 Spielfilm

Inhalt

Der gutmütige, humorvolle Zeitungsarchivar Gottlieb Sänger reist zum Wandern in den Schwarzwald. Im Zug lernt er die aufgeweckte Schülerin Kiki kennen. Die 16-jährige ist auf dem Weg ins Internat – worauf sie allerdings nicht die geringste Lust hat. Also entschließt sie sich, Gottlieb auf seiner Wandertour zu begleiten. Unterwegs lernt das ungleiche Paar zwei lustige Studenten kennen, mit denen sie in so manche turbulente Verwicklung geraten...

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Musik

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kameraführung

Schnitt

Musik

Liedtexte

Darsteller

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • Mai 1960 - Juli 1960: Kassel, Umgebung von Bingen, Baden-Baden, Schwarzwald
Länge:
2396 m, 88 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.09.1960, 23313, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.09.1960, Frankfurt am Main, Grand-Palast

Titel

  • Originaltitel (DE) Der letzte Fußgänger

Fassungen

Original

Länge:
2396 m, 88 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.09.1960, 23313, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.09.1960, Frankfurt am Main, Grand-Palast