Contra

Deutschland 2019/2020 Spielfilm

Inhalt

Adaption der französischen Komödie "Le Brio" von 2018: Der Frankfurter Jura-Professor Richard Pohl ist an der Uni bereits mehrfach durch grenzwertige Äußerungen negativ aufgefallen. Bislang hatte dies nie schärfere Konsequenzen. Doch als er nun die Studentin Naima mit sexistischen und rassistischen Seitenhieben diskriminiert, wird er gefilmt. Das Video sorgt nicht nur im Internet für Furore, auch die Uni-Leitung gerät in Zugzwang. Also wird Pohl dazu verdonnert, Naima auf einen wichtigen Debattierwettbewerb vorzubereiten. Als ihr Coach und Mentor könnte er Reue zeigen, sein Image beim Disziplinarausschuss aufpolieren und einer Entlassung entgehen. Zähneknirschend lässt Pohl sich darauf ein. Naima und er könnten zwar kaum gegensätzlicher sein, aber nach anfänglichen Konflikten raufen die beiden sich zusammen und werden ein verblüffend starkes Team.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 25.06.2019 - 09.08.2019: Köln, Bonn, Berlin, Frankfurt
Länge:
99 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.09.2020, 201358, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 28.10.2021

Titel

  • Originaltitel (DE) Contra

Fassungen

Original

Länge:
99 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.09.2020, 201358, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 28.10.2021

Auszeichnungen

FBW 2020
  • Prädikat: besonders wertvoll
Filmkunstmesse Leipzig 2020
  • Gilde-Filmpreis, Publikumspreis