• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Bandits

Deutschland 1996/1997 Spielfilm

Inhalt

Vier Freundinnen, die gemeinsam in einer Gefängnisband spielen, nutzen einen Auftritt beim Weihnachtsball der Polizei zum Ausbruch. Auf ihrer abenteuerlichen Flucht vor der Polizei werden die Frauen zu regelrechten Medienstars, und ihre Musik findet immer mehr Fans. Schließlich geben die "Bandits" sogar ein improvisiertes Open-Air-Konzert – unter den Augen der Polizei, die keinen Eklat herbeiführen will, deren Einsatzleiter aber nur darauf wartet, endlich zuzuschlagen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie 2. Stab

Kamera-Assistenz

Material-Assistenz

2. Kamera

Spezial-Maske

Schnitt

Synchron-Ton-Schnitt

Musik-Tonaufnahme

Mischung

Spezialeffekte

Stunt-Koordination

Musikalische Leitung

Darsteller

Produktionsfirma

in Co-Produktion mit

Co-Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 19.08.1996 - 25.10.1996: München, Bad Neustadt, Hamburg, Nürnberg
Länge:
2994 m, 109 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 24.06.1997, 77616, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 28.06.1997, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 03.07.1997;
TV-Erstsendung (DE): 10.10.1999, Pro 7

Titel

  • Arbeitstitel Jailbirds
  • Originaltitel (DE) Bandits

Fassungen

Original

Länge:
2994 m, 109 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 24.06.1997, 77616, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 28.06.1997, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 03.07.1997;
TV-Erstsendung (DE): 10.10.1999, Pro 7

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1998
  • Filmband in Gold , Beste Hauptdarstellerin
FBW 1997
  • Prädikat: Wertvoll