• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Baby

Deutschland Niederlande 2001/2002 Spielfilm

Inhalt

Nachdem die Frauen von Paul und Frank bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind, beschließen die beiden Taugenichtse zusammenzuziehen. Gemeinsam kümmern sie sich um Franks 15-jährige Tochter Lilli, den Lebensunterhalt bestreiten sie mit miesen Jobs und gelegentlichen Straftaten. Eines Tages geht ein Raubüberfall schrecklich schief, in einem Gerangel erschießt Paul einen Wachmann. Auch im Zusammenleben mit Lilli bahnt sich eine Katastrophe an. Als sie den dunkelhäutigen Tommy mit nachhause bringt, passt das ihrem Vater gar nicht. Er wirft ihn raus, woraufhin Lilli auf Rache sinnt. Also verführt sie Paul. Als Frank herausfindet, dass Lilli schwanger ist, dreht er durch und erschießt Tommy, den er für den Vater hält. Während er verhaftet und verurteilt wird, fliehen Paul und Lilli in die Niederlande auf die Insel Texel, wo sie sich auf einem Campingplatz einquartieren. Sie ahnen nicht, dass Frank sie verfolgt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Kamera

Kostüme

Schnitt

Ton-Schnitt

Ton-Design

Ton-Assistenz

Geräusche

Darsteller

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 01.09.2001 - 30.11.2001: Berlin, Niederlande, Wolfenbüttel, Hannover
Länge:
2850 m, 104 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.02.2003, 93172, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 02.07.2002, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 26.02.2004;
TV-Erstsendung: 01.03.2005, Arte

Titel

  • Originaltitel (DE NL) Baby

Fassungen

Original

Länge:
2850 m, 104 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.02.2003, 93172, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 02.07.2002, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 26.02.2004;
TV-Erstsendung: 01.03.2005, Arte