Der blinde Fleck

Der blinde Fleck

Deutschland 2012/2013, Spielfilm

Inhalt

Am 26. September 1980 starben bei einem Attentat auf das Münchner Oktoberfest dreizehn Menschen, über 200 wurden verletzt. Der Journalist Ulrich Chaussy soll die Hintergründe des verheerenden Anschlags aufarbeiten, stößt dabei aber auf Ungereimtheiten. Je mehr er sich mit den Details befasst, desto stärker zweifelt er an der offiziellen Version der Ereignisse und den Ergebnissen der Ermittler. Seine Ambition, die Wahrheit ans Licht zu bringen, wird immer mehr zu einer Obsession, die sein gesamtes Leben bestimmt. Dabei ist er weitgehend auf sich alleine gestellt, denn kaum jemand scheint ein Interesse daran zu haben, die offiziellen Untersuchungsergebnisse in Zweifel zu ziehen. Einen Mitstreiter findet Chaussy allein in dem Opferanwalt Werner Dietrich.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Daniel M. Harrich
Drehbuch:Daniel M. Harrich, Ulrich Chaussy
Kamera:Tobias Corts, Walter Harrich
Schnitt:Georg Michael Fischer
Musik:Ian Honeyman, Julian Scherle
  
Darsteller: 
Benno FürmannUlrich Chaussy
Nicolette KrebitzLise Chaussy
Heiner LauterbachDr. Hans Langemann
August ZirnerMeier
Jörg HartmannWerner Dietrich
Udo WachtveitlWerner Winter
Miroslav NemecDr. Kurt Rebmann
Til SchindlerMax Gärtner
Anna GrisebachGisela Lehmann
Simone KabstBirgit Wenzel
Wowo HabdankDieter Wenzel
Tessa MittelstädtMargot Köhler
Ekkehardt BelleJan Wittmann
Isolde BarthJosephine Angerer
Walter HessGerhard Kiefer
Peter RappenglückMinisterpräsident
Felix HellmannFrank Lauterjung
Michael RollKommissar Reuschel
Olaf A. KrätkeKommissar Metzler
Mats ReinhardtKommissar Schilling
Robert LudewigMitbewohner Ulrich Chaussys
Udo NagelKommissar
Mats ReinhardtSchilling
Hans-Maria DarnovErwin Mahler
Ferdinand Schmidt-ModrowAnton Franke
Walter SchusterHausmeister
Till ButterbachRainer Niesbach
Adam MarkiewiczJörg Kremer
Michael JägerHoffmann
Fabian HalbigGundolf Köhler
Christiane Alexandra SchlolautSekretärin Südwestkurier
  
Produktionsfirma:diwafilm GmbH (München-Geiselgasteig)

Alle Credits

Regie:Daniel M. Harrich
Regie-Assistenz:Wolfgang Rudolf Schön
Drehbuch:Daniel M. Harrich, Ulrich Chaussy
Kamera:Tobias Corts, Walter Harrich
Kamera-Assistenz:Jörg Jahn
Licht:Norman Tschubel
Szenenbild:Markus Thiel
Außenrequisite:Saskia Tegethoff
Innenrequisite:Quirin Kehm
Maske:Verena Weißert, Tanja Lipka
Kostüme:Nicole Dannecker
Garderobe:Theresa Fritz
Schnitt:Georg Michael Fischer
Ton:Kristofer Harris
Musik:Ian Honeyman, Julian Scherle
  
Darsteller: 
Benno FürmannUlrich Chaussy
Nicolette KrebitzLise Chaussy
Heiner LauterbachDr. Hans Langemann
August ZirnerMeier
Jörg HartmannWerner Dietrich
Udo WachtveitlWerner Winter
Miroslav NemecDr. Kurt Rebmann
Til SchindlerMax Gärtner
Anna GrisebachGisela Lehmann
Simone KabstBirgit Wenzel
Wowo HabdankDieter Wenzel
Tessa MittelstädtMargot Köhler
Ekkehardt BelleJan Wittmann
Isolde BarthJosephine Angerer
Walter HessGerhard Kiefer
Peter RappenglückMinisterpräsident
Felix HellmannFrank Lauterjung
Michael RollKommissar Reuschel
Olaf A. KrätkeKommissar Metzler
Mats ReinhardtKommissar Schilling
Robert LudewigMitbewohner Ulrich Chaussys
Udo NagelKommissar
Mats ReinhardtSchilling
Hans-Maria DarnovErwin Mahler
Ferdinand Schmidt-ModrowAnton Franke
Walter SchusterHausmeister
Till ButterbachRainer Niesbach
Adam MarkiewiczJörg Kremer
Michael JägerHoffmann
Fabian HalbigGundolf Köhler
Christiane Alexandra SchlolautSekretärin Südwestkurier
  
Produktionsfirma:diwafilm GmbH (München-Geiselgasteig)
in Co-Produktion mit:Arte G.E.I.E. (Straßburg), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart)
Co-Produzent:Danuta Harrich-Zandberg
Redaktion:Claudia Gladziejewski (BR), Stefanie Groß (SWR), Jochen Kölsch (Arte)
Ausführender Produzent:Daniel M. Harrich
Herstellungsleitung:Michel Wagner
Aufnahmeleitung:Josefine Wirrig, Jennifer Nitz (Set)
Erstverleih:Ascot Elite Filmverleih GmbH (Ismaning)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:92 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.01.2014, 142671, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 02.07.2013, München, Filmfest - Neues deutsches Kino;
Kinostart (DE): 23.01.2014;
TV-Erstsendung (DE): 10.10.2014, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Der blinde Fleck
Arbeitstitel (DE) Oktoberfest, das Attentat
Weiterer Titel (DE) Der blinde Fleck - Täter. Attentäter. Einzeltäter?

Fassungen

Original

Länge:92 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.01.2014, 142671, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 02.07.2013, München, Filmfest - Neues deutsches Kino;
Kinostart (DE): 23.01.2014;
TV-Erstsendung (DE): 10.10.2014, Arte
 

Auszeichnungen

FBW 2014
Prädikat: besonders wertvoll
 
Filmkunstmesse Leipzig 2013
Gilde Filmpreis, Publikumspreis
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (16)

Besucherzahlen

41.421 (Stand: Dezember 2014)

Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche